Sonne, ich grüße Dich

Was würdest Du tun, um ein wenig Bewegung im Arbeitsalltag zu bekommen: Durch die Korridore Deines Arbeitsplatzes joggen, weiter durch die Kantine eilen (den kieferrunterfallenden Kollegen distanziert zunickend), mit Tempo durch die Chefetage, die Treppen hoch und runter laufen, unsichtbar den Parkplatz umrunden und wieder durchgeschwitzt in Deinem Büro zurückkehren?
Vermutlich nicht.

Vielmehr etwas Dezenteres: Mit Sonne ich grüße Dich kombinierst Du die Vorteile des Sports mit denen des Yoga. Mit dieser Übungsreihe erreichst Du sowohl die Aktivierung des Körpers als auch die Dehnung, die nach dem Sport so wichtig ist. Dabei ins Schwitzen zu kommen ist eher unwahrscheinlich – Sonne ich grüße Dich könntest Du grundsätzlich auch im Büro machen, um nachher äußerlich und innerlich in Bestform zu sein.

Sonne ich grüße Dich (Surya Namaskar) besteht aus 12 Stellungen, die harmonisch zu einer Übung verbunden werden. Sonne ich grüße Dich stärkt und entspannt die großen Bereiche des Körpers: die Beine, Arme und den Rücken. Die Übung fördert den Kreislauf und reinigt so das Blut optimal. Der Atem wird aktiviert, indem bei jeder Bewegung ganz ein- oder ausgeatmet wird. Atem und Bewegung ergänzen und fördern einander.

Sonne ich grüße Dich entfernt Trägheit im Körper, in diesem Sinne ist sie eine optimale Vorbereitung für z.B. die vertiefenden klassischen Yogastellungen (Kopfstand, Schulterstand, Pflug, Fisch etc). Sonne ich grüße Dich kann aber auch als ein Yogaprogramm an sich betrachtet werden.

Im ersten Durchgang wird das linke Bein bei der Reiterstellung (der vierten Stellung) nach hinten gestreckt und steht später vorne wenn die Reiterstellung als neunte Stellung gemacht wird. Im zweiten Durchgang ist es dann das rechte Bein. Zwei Durchgänge ergeben eine ganze Runde. Drei, sechs oder zwölf Runden sind beispielsweise eine gute Anzahl.

Nach Sonne ich grüße Dich liegst Du ganz still auf dem Rücken, bis der Atem und der Körper zur Ruhe gekommen sind. Es gibt wohl keine andere Übung im Yoga, die die Bewegungen des Körpers und den Fluss des Atems so in einer Übung vereint.
Sonne ich grüße Dich kann auf verschiedene Weise ausgeführt werden:

- als eine Reihe einzelner Stellungen
- als ein Verlauf, in dem Du in jeder Stellung verweilst, bevor Du zur nächsten Stellung weitergehst
- langsam – wie in Zeitlupe
- sehr schnell
- mit Konzentrat
- als eine fließende Bewegung
- mit Konzentration auf die psychischen Chakra
- mit Mantra

Man braucht nicht viel um mit Sonne ich grüße Dich anzufangen – in diesem Falle höchstens 2 Quadratmeter. Noch ein Vorteil, den Du sicherlich im Büro zu schätzen weißt.

Navigation

Zugang zum Hauptmenu über das Symbol "MAINMENU" oben rechts

Zugang zum Untermenu über das Symbol "SUBMENU" oben links