Der Yoga Blog

 

Vastu hautnah erleben

Vastu hautnah erleben

Als ich vor 15 Jahren mein Büro nach den Vastu-Prinzipen eingerichtet bekam, erstaunte ich, dass ich die feinstofflichen Schwingungen und die Verbesserung des Raumklimas direkt fühlen konnte. Diese Erfahrung wurde der Anfang einer außergewöhnlichen Reise...

Der Luxus eines störungsfreien Raums

Der Luxus eines störungsfreien Raums

Sicher ist Yoga keine Antwort auf Alles! Unser Leben auf der Erde ist viel zu kompliziert, um die Hoffnung und die Entwicklung auf nur eine Karte setzten zu können. Wir leben und lernen durch Höhen und Tiefen eine ganze Menge.Sicher ist es jedoch, dass ein...

Atemberaubend

Atemberaubend

Vielleicht war es die Belastung des Erwachsenwerdens, vielleicht mein damals schwankendes Gemüt oder die in der Gesellschaft durch die Medien, die Politik, und die Weltereignisse geschaffene dauerhafte, emotionelle Aufregung, die mich als junger Mann auf...

Podcast mit Anleitung in Prana Nidra

Podcast mit Anleitung in Prana Nidra

Nidra bedeutet Schlaf. Yoga Nidra, eine bekannte Entspannungsübung, kann mit bewusstem Schlaf übersetzt werden. Swami Satyananda Saraswati (1923 - 2009) war ein tantrischer Yogi, der besonders dazu beigetragen hat, die yogischen Pratyahara-Techniken für...

Die Küche – der Tempel

Die Küche – der Tempel

Manchmal setze ich mich hin, schließe die Augen und philosophiere en wenig über das eine und das andere. Neulich blickte ich auf meine mehr als 30 Jahre in Deutschland zurück. Ein wenig träumerisch war das, und die Bilder kamen ganz von allein wie in...

Vorsprung durch Vertiefung

Vorsprung durch Vertiefung

Die fortgeschrittenen tantrischen Praktiken Kriya Yoga und Prana Vidya öffnen die Türen zu Möglichkeiten, die wir sonst im Trubel des Alltages kaum mitbekommen.Bereits der bekannte Yogi Sri Yukteswar (1855 – 1936) hat die Multidimensionalität des...

Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg

Woher kommt die Schwalbe im Frühling? Wo nimmt sie im Herbst Zuflucht? Befreiend ist es, gelegentlich abtauchen und eine Zeitlang den Trubel des Weltgeschehens hinter sich lassen zu können. Wo das Jahr nur drei Zeiten hat: Herbst und Frühling und...

Vedanta 2

Vedanta 2

Yoga neutralisiert die zwei Polaritäten Vorliebe und Abneigung und bereinigt strukturelle Verzerrungen im feinstofflichen Körper. Ein optimierter feinstofflicher Körper stellt eine stabile Geometrie dar, ähnlich einem gleichschenkligen Dreieck. Mit dem...

Vedanta 1

Vedanta 1

Ein starker und andauernder Druck kann die perfekte Geometrie des feinstofflichen Körpers beeinträchtigen und die Persönlichkeit so verzerren, dass sie nicht mehr in der Lage ist, in einer friedlichen, würdevollen und meditativen Weise zu leben. Diese...