Die Location – über das Zentrum

Das Kurszentrum ist ein ehemaliges Bahnhofshotel in Alleinlage in der Weserregion bei Nienburg. Über die Jahre ist das Grundstück in einem großen einladenden Garten verwandelt. Die Natur ringsum mit Wald, Wiesen und Naturschutzgebiet rahmt das Kurszentrum ein.

Das Innenleben besteht aus einem 40 qm großen Seminarraum ausgestattet mit hochwertigen Yogamatten und Decken. Der anschließende, helle Aufenthalts- und Essraum mit dem Kaminofen (Foto oben) ist ein echter Magnet, ein Ort an dem man sich gerne aufhält. Bis zu 12 Personen können am Kurszentrum in Einzel- und Doppelzimmern untergebracht werden.

Eingebettet in diese schöne und verschlafene Landschaft, liegt das Retreat Zentrum. Genau die richtige Umgebung, um von allem alltäglichen Abstand zu erlangen und sich ganz der fachmännischen Unterweisung durch Yoga Shakti, Hamsananda und diversen zusätzlichen Lehrern zuwidmen. Wer sich weiterentwickeln möchte im Bereich des Yoga / Tantra ist hier genau richtig. Des Weiteren sind die Zimmer schön und geräumig und die Gemeinschaftsräume auch sehr gemütlich. Marc-Philipp Hegemann

→  Die Fotogalerie

Vastu-VasatiVastu

Wichtige Bereiche des Haupthauses sind nach baubiologischen Grundlagen in den letzten Jahren renoviert und umgestaltet worden. Bei der Einrichtung wurde Wert auf eine feinenergetische Optimierung nach Vastu-Vasati mit vedischem Ursprung gelegt. Die Atmosphäre ist unvergleichlich, man fühlt sich hier gleich zu Hause, sagen Kursteilnehmer immer wieder. 
Das Trink- und Badewasser ist mit Grander Technologie belebt.

Die ZimmerDie Zimmer

Die Unterbringung im Harbergen Yoga Retreat Zentrum erfolgt in komfortablen und großen Einzel- oder Zweibettzimmern mit Blick auf den Garten und die umgebende Natur. Die Bäder werden geteilt.
→  Die Zimmer in der Fotogalerie

 

Die KücheDie Küche

“Es ist nicht nur ein Kurszentrum sondern auch ein Gourmetrestaurant” berichten unsere Gäste.  Auf den Yogakursen und Retreats servieren wir zwei großzügige und warme vegetarische Mahlzeiten am Tag, überwiegend aus ökologischem Anbau: Brunch und Abendessen. Wir lassen uns aus verschiedenen Kochrichtungen inspirieren: Die ayurvedische, indische, mediterrane und regionale Küche und verwenden gerne Zutaten aus dem eigenen Küchengarten.
Yoga Shakti hat in einem renommierten vegetarischen Restaurant in Kopenhagen gelernt. Sie ist die Chefköchin in Harbergen und stellt die Menüs zusammen.
Intensives Praktizieren von Yoga und Meditation verlangt nach ausgewogenen Lebensmitteln mit vielen natürlichen Vitaminen und Mineralien und nach Speisen, die sowohl den Gaumen als auch das Auge stimulieren. Genussmittel wie zum Beispiel Kaffee lassen wir meistens außen vor.
Wir berücksichtigen gerne spezielle Wünsche: vegan, glutenfrei, nussfrei etc. Sonderwünsche können je nach Aufwand für die Küche gebührenpflichtig sein.

Ich war diese Woche im Herbst Retreat und es war einfach perfekt. Ich habe Erholung und Balance für mich gesucht und bekommen… Ich wäre gerne noch länger geblieben. Das Essen (vegan/vegetarisch) war besser als in jedem Sterne Restaurant und extrem abwechslungsreich, es gab kaum ein Gemüse oder Getreide was fehlte. Nic Harmening

Natur Garten im Harbergen retreat ZentrumNatur und Garten

Das Zentrum ist von einem großen Garten umgeben, vom Forst Herrenhassel und dem Naturschutzgebiet Speckenbachtal. Das ehemalige Bahngelände wurde über die Jahre in einen einladenden, parkähnlichen Garten verwandelt. Es gibt eine große Pflanzen- und Blumenvielfalt. Durch die Natur und die Ruhe ist das Zentrum zu jeder Jahreszeit ein idealer Erholungsort um eingehend Yoga- und Meditation zu üben und die Natur zu erkunden.
→  Zur Fotogalerie