Neujahrskurs – Yoga Dharana

Grundkurs zum Jahreswechsel

Icon NeujahrskursDharana ist ein Zustand der Vertiefung. Im Alltag können wir dies in Form von natürlichem Interesse und Motivation erleben: Wenn es uns leicht fällt, uns mit einer Sache zu beschäftigen – mit ihr zu verschmelzen – ohne abgelenkt, müde oder rastlos zu werden. Im Yoga entwickeln und verfeinern wir diese Fähigkeit mittels Konzentrationsübungen wie z.B. Tratak und Meditation. Wenn die Aufmerksamkeit bei einer Form, einem Punkt, Bild, Objekt, Laut, Symbol oder Zustand ruht, ohne sich in das Unbewusste zu verlieren, mündet Dharana in Dhyan, einem Zustand des reinen Bewusstseins, dem Verweilen in sich selbst.

Mit Tratak, der Tiefenentspannung Yoga Nidra, Yoga- und Atemübungen, Meditation und Karma Yoga.

Neujahrskurs Yoga Dharana
3. – 6. Januar 2023

Dienstag 15:00 Uhr bis Freitag 13:00 Uhr

Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

Kursleiter: Hamsananda,und Yoga Shakti

1 Person im EZ:
Preis: 495 €
2 Personen im DZ:
Preis: 865 €

Preisübersicht aller Kurse
Anzahlung/Restzahlung
Bankverbindung
AGB

Preise inkl. Unterricht, Übernachtung und vegetarischer Vollpension

PREISÜBERSICHT

aller Kurse und Retreats
Für eine größere Darstellung klicke auf das Bild

ZAHLUNG  |  BESTÄTIGUNG

ZAHLUNGPLAN
Anzahlung 1/3 der Kursgebühr bei der Anmeldung,
Restzahlung bis 14 Tage vor Kursbeginn

BESTÄTIGUNG
Nach der Anmeldung erhältst du eine Einladung zum Kurs und eine Rechnung / Quittung.

BANKVERBINDUNG
Kreissparkasse Grafschaft Diepholz
IBAN: DE70 2565 1325 0191 1457 62
BIC: BRLADE21DHZ

REISEVERSICHERUNG
Für deinen gebuchten Kurs/Retreat in Harbergen empfehlen wir dir, eine Reiseversicherung abzuschließen.

TAGESLAUF

Beispiel eines Kurstages

07:30 – 09:00: Yoga und  Atemtechniken 
09:30 – 10:30: Entspannung und Meditation
10:30: Brunch und Freizeit
14:00 – 15:30 Uhr: Yoga und Atemtechniken
16:30 – 18:00: Uhr: Entspannung und Meditation
18:00 Uhr: Abendessen und Freizeit
20:30 – 21:30 Uhr: Abendstunde
22:30 Uhr: Nachtruhe

Harbergen Retreat Zentrum eingehüllt von Mutter Natur